Hinweise zum Übergang

Neue Energie Lehren

In diesem Bereich findest du nützliche Hinweise zum Prozess des Erwachens, zum Übergang. Es sind einfach Hinweise. Es sind Dinge, die so sind. Wenn du Bewusstheit darüber hast, kann dein Weg einfacher und angenehmer verlaufen. Aber du kannst diese Dinge nicht ändern, sie sind dem dem Erwachen immanent. So, wie es dem Menschen immanent ist, dass er einen Körper hat.

Egal, ob du eher am Anfang des Übergangs stehst, gerade mitten drin bist und all die Qualen der Transformation erlebst, oder ob du eigentlich schon fertig bist und nur auf die finale Realisierung deines Fertigseins wartest. Vielleicht hat dir nur ein entscheidender Hinweis gefehlt.

Glossar: 

Service-Tipp

Beiträge abonnieren

Beiträge abonnieren

Möchtest du benachrichtigt werden, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentliche? Dann ist dies dein Dienst.

Ich schreibe einen neuen Beitrag, egal welcher Kategorie, oder verändere einen bestehenden Beitrag wesentlich. Sobald ich den Beitrag veröffentliche, erhältst du ein E-Mail mit dem Titel, einer Kurzbeschreibung und dem Link zum Beitrag. So bist du immer sofort über neue Inhalte informiert.

Lehre-Tipp

Ehrlich sein

Neue Energie Lehren

Eines der großartigsten Hilfsmittel im Übergang, die ich kennen gelernt habe, ist ehrlich zu sich selbst zu sein. Völlig ungeschminkt ehrlich. Das 8. christliche Gebot, „Du sollst nicht lügen“, gilt zu allererst für den Menschen selbst. Jemand, der sich selbst nicht belügt, ist auch nicht imstande, anderen etwas vorzumachen. Ehrlich sein lässt sich am besten in Kombination mit dem Hilfsmittel Reden und schreiben anwenden.

Kapitel: 
Hilfsmittel

Buchtipp

Ein Jahr Leben in der Neuen Energie

Ein Jahr Leben in der Neuen Energie

Es geht natürlich nur ums Erwachen bzw. um die Erleuchtung. Ich beschreibe meine Entwicklung und meine Erfahrungen, die ich in einem Zeitraum von knapp über einem Jahr nach meinem Erwachen vollzogen bzw. gemacht habe. Die ganze Zeit über lebte ich bereits in der Neuen Energie – und machte fulminante Erfahrungen. Am Beginn war ich mir meines Zustandes noch gar nicht bewusst. Nach und nach realisierte ich, dass ich erleuchtet war.

Blogtipp

Ich habe beschlossen zu sterben

Reiners Blog

Vorige Woche traf ich eine Shaumbra aus der Steiermark. Sie hatte in Wien zu tun, schrieb mir ein Mail, und wir nutzten die Gelegenheit, uns kennen zu lernen. Unter vielen anderen Themen, über die wir redeten, erzählte sie mir ihre Lebensgeschichte. Natürlich nicht ihre ganze Geschichte, sondern den Teil, den ich mit der Rubrik Lebensgeschichte meine. Also wie sie zu ihrem jetzigen Weg kam, welche Erlebnisse besonders ausschlaggebend waren. Eine sehr schöne Geschichte übrigens. Bei dieser Geschichte kam sie in eine Situation, die tatsächlich lebensbedrohlich für sie war.