Hilfsmittel im Übergang

Neue Energie Lehren

Wie ich im Bereich Übergang schon an mehreren Stellen beschrieben habe, passiert dieser Übergang und alles dafür Notwendige von selbst. Der Mensch muss daran nicht mitwirken, im Gegenteil, das alte, duale Selbst soll gar nicht mitwirken, denn das stirbt ja. Jedes Antauchen und Bearbeiten von Themen erschwert den Prozess.

Dem entsprechend findest du hier keine Techniken, die du anwenden kannst oder sollst. Der erwachende Mensch muss zwar an nichts arbeiten, dennoch ist der Übergang schwierig, weil so viel Loslassen und sterben Lassen passiert und so viel völlig Unbekanntes vor sich geht, das den Menschen leicht dazu verführt, an etwas arbeiten zu wollen.

In diesem Bereich findest du Hilfsmittel, die dir die Zeit des Übergangs, der Transformation leichter, erträglicher und sorgloser gestalten können. Denn du stehst immer wieder vor der Frage, was du tun sollst, wenn sich zB eine Panikattacke anbahnt oder du nur einfach in völliger Ausweglosigkeit versinkst. Aber auch, wenn es dir eh ganz gut geht und du da nur mehr ein oder zwei lästige, alte Themen siehst, die du wirklich nicht mehr haben willst.

Im Grunde stehen alle hier angeführten Hilfsmittel unter dem Motto: Halte es einfach und mach dir keine Sorgen!

Service-Tipp

Frantworten

Frage und Antwort

Das Wort Frantwort steht für Frage und Antwort. Du stellst mir also eine Frage per E-Mail und erhältst von mir eine Antwort per E-Mail.

Deine Frage

Jede Art von Frage ist willkommen, egal, worum es geht. Wichtig ist, dass deine Frage so ausführlich wie möglich ist. Auf kurze, ungenaue Fragen gibt es ungenaue Antworten. Grammatikalisch gesehen handelt es sich oft um mehrere Fragen, die sich um ein bestimmtes Thema drehen, also um einen Fragenkomplex.

Lehre-Tipp

Du gehst alleine

Neue Energie Lehren

Der Weg zur Erleuchtung ist absolut individuell. Es mag da und dort Parallelen zu anderen Menschen geben, aber nur abschnittsweise und immer nur in Teilbereichen. Dein Weg ist individuell, es gibt keinen zweiten Weg, der so ist wie deiner. Es gibt keinen zweiten Menschen, der deinen Weg beschreitet.

Du gehst alleine.

Kapitel: 
Hinweise

Buchtipp

Noch mehr Leben

Noch mehr Leben

Das alte, „normale“ Leben hatte viele Aspekte, die sich in ihrem Kern auf sehr wenige reduzierten. Letztlich ging es immer um Facetten des Überlebens, die alle auf demselben Muster basierten. Das neue, wirkliche Leben zeigt sich in vielen Aspekten, denen die alten Muster fehlen. Spiel (neu) versus Kampf (alt), Kreativität versus Konsum, groß denken versus klein denken, Einfachheit versus Kompliziertheit usw.

Blogtipp

Methoden und Techniken

Reiners Blog

Dieses Thema hat lange in mir gegärt. Nicht meine Einstellung dazu, die ist seit Jahren dieselbe, sie wurde im Lauf der Zeit nur immer klarer. Nein, es ging darum, ob ich einen Artikel darüber schreiben sollte. Was mich davon abhielt, war, dass ich Freunde von mir verprellen könnte. Aber in Wahrheit hatte ich meine Wahl längst getroffen. In letzter Zeit hat sich alles verdichtet. Martina hat einen diesbezüglichen Artikel verfasst, ich las Beiträge im Shaumbra-Forum, Kommentare auf Shaumbra Österreich, und gestern las ich den aktuellen Shoud noch einmal. Da war es klar.