Glossar: Erwachen

Das Wort Erwachen bezeichnet einen Prozess, im Zuge dessen ein Mensch der Antwort auf seine zentrale Frage „Wer bin ich?“ bzw. „Wer bin ich eigentlich wirklich?“ immer näher kommt. Dieser Prozess beginnt dort, wo ein Mensch bewusst und ernsthaft beginnt, sein Leben und alles um sich herum zu hinterfragen. Er endet mit der Erleuchtung (die aber nicht das Ende der Entwicklung und des Wachstums bedeutet). Während dieses Prozesses wird definitiv alles im Leben des Menschen auf den Kopf gestellt, danach ist nichts mehr wie zuvor.
Erwachen meint spirituelles Erwachen, nicht etwa das Erwachen nach einer durchzechten Nacht. wink Nachdem es sich um einen jahrelangen Prozess handelt, spreche ich oft auch vom Prozess des Erwachens bzw. Erwachensprozess.
Ich verwende das Wort allerdings auch oft als Synonym für Erleuchtung, weil ich es so empfinde, dass man die Erleuchtung auch als finales oder vollständiges Erwachen bezeichnen kann. Es geht aber immer aus dem Zusammenhang des Textes hervor, wie ich das Wort meine und verwende.
Erwacht sein und erleuchtet sein bedeutet in meinem Verständnis immer dasselbe.

Hauptartikel: Der Übergang in die Neue Energie

Der Begriff wird in folgenden Beiträgen verwendet:

Ein Brief an erwachende Menschen

Besondere Texte Anderer

Tobias' legendärer Brief an alle erwachenden Menschen aus dem Jahr 2008. Das Alter tut nichts zur Sache. Damals war der Brief gültig für die damals Erwachenden, heute für die, die jetzt im Erwachen sind. Was sich dabei im Menschen tut, ist dasselbe. Der Brief ist zeitlos gültig, wahr und berührend.

Eine Skizze des Übergangs

Neue Energie Lehren

Die Fünf Phasen des Erwachens zeigen einen Pfad vom Anfang der Reise bis zu ihrem Ende. Der eigentliche Übergang in die Neue Energie, die Transformation des Menschen, beginnt erst in Phase 3. Darauf liegt das Hauptaugenmerk dieser Skizze. Sie zeigt grob umrissen, was hier im Wesentlichen geschieht. Es ist unmöglich, alles, was hier geschieht und geschehen kann, darzustellen. Das würde mehrere Bücher füllen und wäre dann noch immer eine Skizze.

Kapitel: 
Übergang

Die fünf Phasen des Erwachens

Neue Energie Lehren

Den Prozess des Erwachens, von seinem allerersten Anfang bis zur Vollendung, kann man grob in fünf Phasen einteilen. Diese Einteilung stammt nicht von mir, ich habe sie auf der Website Points of Power des Australiers Allen Stacker entdeckt. Sie scheint mir dermaßen zutreffend, dass ich sie übernommen und adaptiert habe. Du findest hier also keine Übersetzung von Allens Modell, sondern die Darstellung aus meiner Sicht mit meinen Worten. Die Phasen an sich und deren wesentlicher Inhalt stammen aber von Allen.

Kapitel: 
Übergang

Die Illusion des Erwachens

Neue Energie Lehren

Ihr hattet eine bestimmte Vorstellung von diesem Aufstiegsprozess? Es ist alles ganz anders. Es ist nicht das, was Ihr erwartet habt.

Tobias

Kapitel: 
Übergang

Die Illusion des Erwachtseins

Neue Energie Lehren

Ein Mensch im Erwachensprozess macht sich üblicher Weise ziemlich lange eine falsche Vorstellung vom Zustand des Erwachtseins, vom Leben als erwachter Mensch in der Neuen Energie. Die Vorstellung vom Erwachtsein hat sich im Lauf der Zeit öfter verändert.

Kapitel: 
Übergang

Der Übergang in die Neue Energie

Neue Energie Lehren

Das, was ich den Übergang nenne, ist der Prozess des Erwachens von seinen ersten Anfängen an bis zur Vollendung. Irgendwann erkennt der Mensch, der bisher ein „normales“ Leben als schlafendes, getrenntes Wesen in der dualen Energie gelebt hat, dass dieses Leben eben nicht normal ist. Er beginnt, seine Augen zu öffnen und zu sehen, wie die Dinge wirklich sind. Das ist der Beginn eines Prozesses, der nicht weniger beinhaltet als die vollständige Transformation des Menschen.

Kapitel: 
Übergang

Neue Energie Lehren

Neue Energie Lehren

In diesem Bereich meiner Website teile ich alles, was ich mit Sicherheit über das Erwachen und über das Erwachtsein weiß. Das heißt alles, worüber ich Wissen der Ebene 4 habe, was das einzige wirkliche Wissen ist. Ich habe alles in eine gewisse Struktur gebracht, in einzelne Kapitel. Man kann die Lehren lesen wie ein Buch. Das bedeutet natürlich nicht, dass du sie so lesen sollst, im Gegenteil, lass dich von deinem Gespür leiten. Es ist nur so, dass Menschen im Allgemeinen eine strukturierte Übersicht mögen.

Das Ende der Welt

Reiners Blog

Letzte Nacht habe ich in meiner aktuellen Lieblings-Fernsehserie ein Lied gehört, das irgendwie schöne Gefühle von damals schmerzlichen Erlebnissen in mir geweckt hat. The End of the World (Das Ende der Welt) ist der Titel des Lieds. Das Ende der Welt, genauso habe ich das damals empfunden.

Auf meiner spirituellen Reise geschah es nicht einmal, sicher drei oder vier Mal, dass ich mich völlig am Ende sah. Ich meine, so richtig am Ende, nicht bloß in einer Phase, in der nichts mehr ging und nichts mehr funktionierte.

Gang über die Brücke

Reiners Blog

Sowohl Tobias als auch Kryon verwendeten – wie so oft – dasselbe Bild: die Brücke. Der Gang über die Brücke ist das Übersetzen von der dualen Energie in die Neue Energie, der Wandel vom menschlichen, dualen Selbst zum neuenergetischen, göttlichen Selbst. Beide beschreiben, wie schwierig und herausfordernd dieser Gang sei. So herausfordernd wie nichts, was wir jemals erlebt hätten. Kryon nannte es nur die Brücke, Tobias nannte es die Brücke der Schwerter.

Die fünf Phasen des inneren spirituellen Erwachens

Besondere Texte Anderer

Allen Stacker hat aufgrund seiner Erfahrungen fünf Phasen des gesamten Prozesses des Erwachens ausgemacht, die er hier beschreibt. – Meine eigene Erfahrung deckt sich mit Allens ganz und gar. Deshalb habe ich bei den Lehren diese Phasen mit meinen Worten und etwas ausführlicher ebenfalls beschrieben.

Vollendung

Reiners Blog

Das ist nun mein Wort für das, was man oft Aufstieg oder Meisterschaft nennt. Ich habe ja geschrieben, dass mir beide Wörter nicht so gut gefallen. Besonders Aufstieg gefällt mir gar nicht gut. Wohin sollte ein Mensch aufsteigen? In den Himmel, in andere Sphären? In eine sensationell hohe (Licht-)Schwingung? Das erinnert mich zu sehr an esoterische Konzepte. Die Schwingungen eines Menschen verändern sich ständig, gemäß seinem Bewusstsein, das ist ein automatischer Nebeneffekt. Darüber hinaus erinnert mich Aufstieg zu sehr an Hierarchie.

Nichts mehr zu lernen

Reiners Blog

Meine neuesten Erkenntnisse über die Reise in die Neue Energie und das Leben in ihr, über den vollständigen Übergang, sind nun ca. eine Woche alt. Und zum ersten Mal in meiner ganzen spirituellen Reise fühle ich, dass ich nichts mehr zu lernen habe. Es gibt nichts mehr, das ich erkennen muss. Es gibt keinerlei Schleier mehr, hinter dem sich etwas verbirgt. Ich weiß alles, was ich wissen muss, um der Schmetterling in der Neuen Energie zu sein. Nichts mehr zu lernen.

Allens Rückschau

Besondere Texte Anderer

Allen Stacker wurde gefragt, was er mit seinem heutigen Wissen anders machen würde, wenn er den Übergang noch einmal machen müsste. Diese Rückschau liefert wertvolle Hinweise darauf, wie ein erwachender Mensch mit seiner oft sehr schwierigen Situation umgehen kann. Hier ist Allens Antwort.


Wenn ich wüsste, was ich heute weiß, und alles noch einmal machen müsste:

Fragen an erwachende Menschen

Besondere Texte Anderer

Allen Stacker hat eine Liste von guten, treffenden Fragen zusammengestellt. Ein Mensch, der sich schon einige Zeit im Prozess des Erwachens befindet, sagt übliber Weise bei allen Fragen „Ja ... ja!" Das kann eine wunderschöne Bestätigung für dich sein, ein Hinweis darauf, dass du nicht verrückt oder dumm bist. Es ist uns allen so ergangen.

Der Horrortrip namens Aufstieg

Reiners Blog

In meinem Blog Völlig energielos habe ich geschrieben, dass es mir noch nie so schlecht gegangen ist wie jetzt. Alle Energie in mir schien abgesaugt zu werden, ich zog keinerlei Energie an. Alle drei großen Bereiche, nämlich Körper, Beziehungen und Geld, waren völlig im Eimer. Überall die Luft raus, total. Drei Tage später zog ich mich in eine Pause, in einen Urlaub zurück. Wie immer in einem Rückzug habe ich in dieser Zeit viel gelernt.

Seiten

RSS - Erwachen abonnieren