Glossar: Erwachen

Das Wort Erwachen bezeichnet einen Prozess, im Zuge dessen ein Mensch der Antwort auf seine zentrale Frage „Wer bin ich?“ bzw. „Wer bin ich eigentlich wirklich?“ immer näher kommt. Dieser Prozess beginnt dort, wo ein Mensch bewusst und ernsthaft beginnt, sein Leben und alles um sich herum zu hinterfragen. Er endet mit der Erleuchtung (die aber nicht das Ende der Entwicklung und des Wachstums bedeutet). Während dieses Prozesses wird definitiv alles im Leben des Menschen auf den Kopf gestellt, danach ist nichts mehr wie zuvor.
Erwachen meint spirituelles Erwachen, nicht etwa das Erwachen nach einer durchzechten Nacht. wink Nachdem es sich um einen jahrelangen Prozess handelt, spreche ich oft auch vom Prozess des Erwachens bzw. Erwachensprozess.
Ich verwende das Wort allerdings auch oft als Synonym für Erleuchtung, weil ich es so empfinde, dass man die Erleuchtung auch als finales oder vollständiges Erwachen bezeichnen kann. Es geht aber immer aus dem Zusammenhang des Textes hervor, wie ich das Wort meine und verwende.
Erwacht sein und erleuchtet sein bedeutet in meinem Verständnis immer dasselbe.

Hauptartikel: Der Übergang in die Neue Energie

Der Begriff wird in folgenden Beiträgen verwendet:

Titel und Zertifikate

Neue Energie Lehren

Titel und Zertifikate sind ein Ausdruck alter Energie und alten Bewusstseins. Sie bescheinigen allesamt, dass ein Mensch bei irgendeiner Institution Wissen der Ebene 1 erworben hat und dieses Wissen korrekt wiedergegeben hat.

Kapitel: 
Lehren/Lernen

Was bedeutet Mitgefühl?

Neue Energie Lehren

In der ersten Zeit meines Erwachens konnte ich das Wort Mitgefühl nur schlecht fassen. Irgendwie spürte ich schon einen Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl, irgendwie aber auch nicht. Heute weiß ich, dass die Unschärfe des Begriffes zum Großteil damit zu tun hatte, dass ich Gefühl und Gefühl noch nicht unterscheiden konnte. Das liegt zum Teil daran, dass die deutsche Sprache hier unscharf ist, sie kennt für zwei verschiedene Dinge nur ein Wort.

Kapitel: 
Lehren/Lernen

Die neuen Lehrer

Neue Energie Lehren

Ich möchte zunächst noch einmal in Erinnerung rufen, wie traditionelles Lehren geschieht. Der Lehrer verfügt über Verstandeswissen (Ebene 1 und 2, also kein echtes Wissen) und möchte dieses seinen Schülern vermitteln. Im schlimmeren Fall, der leider eher die Regel als die Ausnahme ist, vermittelt er nur ein Teil seines Wissens, niemals alles. Er möchte einen Abstand zwischen sich und den Schülern aufrecht erhalten, er möchte das Podest nicht verlieren, auf dem er steht.

Kapitel: 
Lehren/Lernen

Diese menschliche Liebe

Reiners Blog

Dieser Beitrag handelt von der menschlichen Liebe, die sich auf eine andere Person bezieht. Diese menschliche Liebe sehnt und strebt immer, sie strebt nach Erfüllung. Und Erfüllung bedeutet hier, dass die Liebe erwidert wird. Die menschliche Liebe will also gar nicht lieben, sondern geliebt werden. Sie will Liebe von einem anderen Menschen haben. Ein Mensch trifft auf einen anderen Menschen, den er faszinierend oder beeindruckend findet, und verspürt in sich so etwas wie Liebe. Bis hierher ist alles OK.

Das Leben nach der Arbeit

Meine Videos

Am 12. April habe ich mich wieder einmal mit Martin Schöttel getroffen, um ein Video zu machen. Das Thema war diesmal Afterwork. Gemeint ist nicht eine Veranstaltung, die am Abend nach der Arbeitszeit stattfindet, sondern das Leben nach der Arbeit. Martin hat Ende März aufgehört zu arbeiten. Die Firma, in der er viele Jahre lang gearbeitet hatte, sperrte zu, der Inhaber ging in Pension. Mit Arbeit meine ich hier übrigens dezidiert Erwerbsarbeit, also Arbeit, die zum Geldverdienen dient.

Eine wundervolle Geschichte von Erleuchtung

Reiners Blog

Ich erzähle heute eine wundervolle Geschichte von zwei (mittlerweile) erleuchteten Menschen aus Spanien. Diese Geschichte war und ist für mich völlig neu und einzigartig, voll von Überraschungen, sodass ich sie unbedingt teilen muss. Ich nenne die beiden Sofia und Pablo, was nicht ihre wirklichen Namen sind.

Spiritualität und Alltag: Eine Dualität

Reiners Blog

Heute schreibe ich über ein Thema, das alle erwachenden und erwachten Menschen beschäftigt. Und ich glaube, es beschäftigt sie viel mehr, als ihnen bewusst ist. Es geht um die Dualität von Spiritualität und Alltagsleben.

Über mich

Reiner Maria

Was sagt man über jemand, der nicht mehr der ist, der er einmal war? Und das gleich mehrmals? Dessen alte Identität völlig verschwunden ist und dessen neue Identität auch mehrere Wandlungen vollzogen hat? Hm.

Ich kann keine Biografie über mich schreiben, das müssten mehrere Biografien sein, wobei die alten irgendwie verschwunden sind. Also keine Biografie, die Vergangenheit spielt ohnehin keine Rolle.

Mein tägliches Leben

Reiners Blog

Gestern wurde ich in einem E-Mail gefragt, wie denn mein Alltagsleben so aussieht. Ich habe das Mail natürlich schon beantwortet, aber ich möchte noch mehr dazu sagen und das auch teilen.

Ein Jahr Leben in der Neuen Energie

Ein Jahr Leben in der Neuen Energie

Es geht natürlich nur ums Erwachen bzw. um die Erleuchtung. Ich beschreibe meine Entwicklung und meine Erfahrungen, die ich in einem Zeitraum von knapp über einem Jahr nach meinem Erwachen vollzogen bzw. gemacht habe. Die ganze Zeit über lebte ich bereits in der Neuen Energie – und machte fulminante Erfahrungen. Am Beginn war ich mir meines Zustandes noch gar nicht bewusst. Nach und nach realisierte ich, dass ich erleuchtet war.

Was Erwachende nicht glauben wollen

Reiners Blog

Es gibt ein paar Dinge, die spirituell suchende und erwachende Menschen ums Verrecken nicht glauben wollen:

  • Der menschliche Verstand kapiert nicht das Geringste von Erleuchtung. Daher ist jeder Versuch, mit dem Verstand etwas verstehen, steuern und herbeiführen zu wollen, nicht nur zum Scheitern verurteilt, sondern hält den Menschen vom Erwachen fern.

Zusammenfassung der Hinweise

Neue Energie Lehren

Am Beginn der Zusammenfassung möchte ich noch einen letzten Hinweis geben. Er betrifft dein Energieniveau. Je länger der Erwachensprozess dauert, desto niedriger wird dein allgemeines Energieniveau. Du wirst immer schlapper, immer müder und immer erschöpfter. Dasselbe gilt für erwachte Menschen in der Anpassungsphase, die sich dieser Phase nicht bewusst sind. Bei ihnen kann das Energieniveau ungeahnte Tiefstände erreichen.

Kapitel: 
Hinweise

Du gehst in deine Souveränität

Neue Energie Lehren

Dies ist ein Punkt, der von einem großen Teil der Erwachenden am liebsten, am längsten und am hartnäckigsten ignoriert wird. Du gehst in deine Souveränität, aber dein menschliches Selbst will das nicht. Mehr noch, es verabscheut nichts mehr als die Souveränität, weil es darin den Verlust jeglicher Sicherheit sieht. Aus menschlicher Sicht bedeutet es das auch. Die oft zitierte Komfortzone zu verlassen bedeutet, einen mutigen Schritt nach dem anderen in Richtung Souveränität zu gehen.

Kapitel: 
Hinweise

Du kannst es nicht erwirken

Neue Energie Lehren

Was ist die Lieblingsbeschäftigung von Erwachenden? Sie arbeiten an ihrem Erwachen. Da sind einmal die Klassiker Themen bearbeiten und Übungen machen. Aber es geht weiter. Sie versuchen, ihre Göttlichkeit einzuladen, sich mit ihrer Göttlichkeit zu verbinden, sie zu spüren, sie zu fühlen, Energien zu fühlen, das Massenbewusstsein zu fühlen, die Zeitlosigkeit wahrzunehmen und vieles mehr. Sie versuchen, sich ihr göttliches Leben vorzustellen und auszumalen, wie das dann wohl sein würde. Sie stecken unheimlich viel mentale Energie in all diese Dinge.

Kapitel: 
Hinweise

Europa Reinventa

Isaac Platon: Europa Reinventa

Dieses Buch ist wirklich epochal. Es ist kein Buch über Erwachen oder Erleuchtung, was sonst mein Hauptthema ist. Dafür ist es ein Buch über ein neues Europa aus der Sicht eines Erleuchteten. Alle politischen und wirtschaftlichen Systeme entstanden aus der Sicht von schlafenden Menschen. Europa Reinventa hingegen zeigt ein Gesellschafts- und Wirtschaftssystem auf, das ein erwachter Mensch gezeichnet hat.

Seiten

RSS - Erwachen abonnieren