Tief ergriffen und wahrhaft göttlich

Reiners Blog

Ich bin gerade dabei, mein Buch zu überarbeiten, damit die ersten Bestellungen auch wirklich am Wochenende ausgeliefert werden können. Und natürlich auch, damit es einfach fertig ist.

Bei dieser Arbeit habe ich soeben meine Tagebuchaufzeichnungen gelesen, die mich zu meinem Erwachen geführt haben und die vollständig im zweiten Kapitel zu lesen sind. Ich habe diesen Text schon x Mal gelesen, und jedes Mal wieder ist mein Empfinden dasselbe. Ich bin so tief ergriffen, dass die Worte tief ergriffen bei weitem nicht ausreichen, um meine Ergriffenheit zu beschreiben. Jedes Mal wieder verliebe ich mich aufs Neue in mich selbst. Jedes Mal wieder stehe ich fast fassungslos meiner göttlichen Weisheit gegenüber.

Jedes Mal wieder erlebe ich aufs Neue, wie plötzlich – endlich! – jede Täuschung von mir abfällt, ich endlich klar sehe, und im Abfallen der Täuschungen meine wahre Größe ungehindert hervor tritt. Es ist unbeschreiblich, überwältigend, befreiend, und es macht mich demütig. Demütig vor mir selbst. Es ist wahrlich eine Revolution, nicht weniger.

Ich hoffe inständig, dass jeder Leser zumindest einen Teil dessen, was ich da aufgeschrieben habe, für sich selbst miterleben kann. Ich wünsche jedem diese Revolution.

Service-Tipp

Ein Monat zu zweit

Ein Monat zu zweit

Viele Menschen wünschen sich eine Begleitung auf ihrem Pfad der Erleuchtung. Wenn sie sich fühlen wie im Dschungel und ihren Weg nicht finden, oder wie mitten auf einem Gebirgshang und glauben, nicht weiter zu kommen oder abzustürzen. Oder wenn sie die dunkle Nacht der Seele erfahren und kein Licht sehen.

Lehre-Tipp

Total verwirrt

Neue Energie Lehren

Stell dir vor, du bist erwacht und weißt es nicht. Das ist der Normalfall! Stell es dir vor. Was machst du? Du tust weiter wie bisher. Du hörst oder liest dieselben Channelings, du liest dieselben Bücher und dieselben Websites. Du findest zwar immer wieder etwas, das dich inspiriert, zu dem du in Resonanz gehst, das du als richtig und wahr für dich erkennst, aber der echte Kick bleibt aus. Der Kick, von dem du hoffst, dass er dich zum Erwachen führt.

Kapitel: 
Erleuchtet

Buchtipp

Überlebst du noch, oder lebst du schon?

Diese dreiteilige Buchreihe wendet sich an Menschen, die ein „ganz normales" Leben führen und sich immer wieder denken, dass das Leben doch eigentlich mehr zu bieten haben sollte. Sie werden auf eine Reise geführt, die vom Wahsinn des „normalen" Lebens zu einem wirklichen, erfüllten Leben führt. Es wird aufgezeigt, wie das Leben wirklich funktioniert und wie der Mensch selbst es jeden Tag und jeden Moment unbewusst selbst gestaltet

Blogtipp

Das Mangelbewusstsein der Menschen

Reiners Sicht auf die Welt

Im Zuge meiner traditionellen Ausbildung, also vor gefühlten 10 oder 20 Leben, habe ich Wirtschaft studiert. Zu Beginn des 2. Studienabschnitts gab es unter anderem ein Pflichtseminar namens Makroökonomie I.  Der Seminarleiter stellte eine Frage: „Was ist die Voraussetzung, um überhaupt wirtschaften zu können? Was braucht man unbedingt, damit Wirtschaft entstehen kann?“ Alle schauten ratlos, kaum jemand gab eine Antwort. Die wenigen Antworten, die kamen, lagen weit daneben. Dann kam die Antwort des Seminarleiters: „Es ist der Mangel! Ohne Mangel gibt es keine Wirtschaft.