Blogeinträge aus 2017

Eine wundervolle Geschichte von Erleuchtung

Reiners Blog

Ich erzähle heute eine wundervolle Geschichte von zwei (mittlerweile) erleuchteten Menschen aus Spanien. Diese Geschichte war und ist für mich völlig neu und einzigartig, voll von Überraschungen, sodass ich sie unbedingt teilen muss. Ich nenne die beiden Sofia und Pablo, was nicht ihre wirklichen Namen sind.

Was ist Erleuchtung?

Meine Videos

Dies ist ein kurzes Video, in dem ich erkläre, was Erleuchtung eigentlich ist. Da die Erleuchtung in einem Moment geschieht und kein Prozess ist, ist dieses Video entsprechend kurz. wink

 

 

Spiritualität und Alltag: Eine Dualität

Reiners Blog

Heute schreibe ich über ein Thema, das alle erwachenden und erwachten Menschen beschäftigt. Und ich glaube, es beschäftigt sie viel mehr, als ihnen bewusst ist. Es geht um die Dualität von Spiritualität und Alltagsleben.

Ich liebe mich

Reiners Blog

Ich liebe mich, ich liebe mich, ich liebe mich … ich liebe mich. Das mag sich vielleicht langweilig für dich anhören. Aber ist das nicht genau das, was du für dich selbst fühlen und erfahren möchtest?

Seele und ich

Reiners Blog

In den letzten Stunden ist mir ein Lied von Mark Anthony durch den Kopf gegangen, während ich andere Sachen gemacht habe. Schließlich habe ich es mir auf YouTube angeschaut. Und da war wieder dieses großartige Erlebnis: meine Seele war mit von der Partie und hat auch zugeschaut. Während mein menschlicher Teil Assoziationen zu den dargestellten Emotionen produzierte, erlebte mein göttlicher Teil diese Emotionen mit. Und ich wünschte so sehr, andere Menschen könnten nachvollziehen, was das bedeutet.

Runtermachen

Reiners Sicht auf die Welt

Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie fast alle Menschen täglich andere Menschen runtermachen. Mit fast alle meine ich wirklich fast alle, wesentlich mehr als 99,9%. Und ich rede dabei nicht einmal von dem offensichtlichen Runtermachen, das jedem auffällt. So wie Eltern ihre Kinder zurechtweisen oder gar schimpfen, wie Chefs ihre Mitarbeiter klein halten, wie Behörden mit den Bürgern umgehen oder wie Banken mit ihren Kunden umgehen. Ich rede von dem subtileren Runtermachen, das fast niemand mehr bewusst auffällt, weil es jeder täglich gewöhnt ist.

Mein tägliches Leben

Reiners Blog

Gestern wurde ich in einem E-Mail gefragt, wie denn mein Alltagsleben so aussieht. Ich habe das Mail natürlich schon beantwortet, aber ich möchte noch mehr dazu sagen und das auch teilen.

Masters talk

Meine Videos

Nach fast sechseinhalb Jahren treffen sich Reiner (links) und Martin (rechts) wieder in Martins Wohnung in Wien, um über Themen der Erleuchtung zu sprechen und dabei die Videokamera laufen zu lassen.

Was Erwachende nicht glauben wollen

Reiners Blog

Es gibt ein paar Dinge, die spirituell suchende und erwachende Menschen ums Verrecken nicht glauben wollen:

  • Der menschliche Verstand kapiert nicht das Geringste von Erleuchtung. Daher ist jeder Versuch, mit dem Verstand etwas verstehen, steuern und herbeiführen zu wollen, nicht nur zum Scheitern verurteilt, sondern hält den Menschen vom Erwachen fern.

Die Lage der Welt

Reiners Sicht auf die Welt

Kurz zusammengefasst lautet die Lage der Welt: Es ist alles in perfekter Ordnung. Viele werden das nicht gerne hören. In diesem Blog zeige ich auf, warum alles in Ordnung ist.

Das Lösen der Verbindung

Besondere Texte Anderer

Erwachende Menschen trennen sich von allen Verbindungen, weil ihre Seele und somit sie selbst völlige Unabhängigkeit und Freiheit erfahren wollen. Sie realisieren langsam, dass buchstäblich alle Energie in ihnen selbst vorhanden ist und sie somit keine Energie von außen brauchen. - Von Adamus Saint-Germain.

Ich erinnere mich nicht mehr

Reiners Blog

In etwa vor ein bis zwei Monaten fiel mir etwas an mir auf: Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie es war, mich nicht zu lieben. Ich ging das in Gedanken durch und suchte nach Erinnerungen, aber es kamen keine. Wie war das früher? Ich habe mich ja nicht immer geliebt. – Ich wusste es nicht mehr.

Paradoxon

Besondere Texte Anderer

Ein kurzes, scheinbares Paradoxon aus Jed McKennas erstem Buch Verflixte Erleuchtung. Vor Vollziehung des Paradigmenwechsels sieht die Welt eben paradox aus.

Fertig

Besondere Texte Anderer

Das Kapitel Fertig (Done) aus Jed McKennas erstem Buch. Hier wird beschrieben, wie es einem Menschen geht, der frisch vollständig erwacht ist. Wie lange er braucht, diesen Zustand zu realisieren und zu lernen, damit umzugehen. Und dass er feststellt, dass er mit getrennten Menschen fast nichts mehr gemeinsam hat.
Schlicht großartig! Absolut treffend und wahr.