Blogeinträge vom August 2010

Erste Stimmen zu meinem Buch

Heute vor einer Woche, letzten Donnerstag, erhielt ich zwei E-Mails, die sich auf mein Buch bezogen. Ich war überrascht, denn erstens hatte ich nicht damit gerechnet, Reaktionen per Mail zu erhalten (Warum eigentlich nicht?), und zweitens hatte ich nicht so schnell Reaktionen erwartet.

Tief ergriffen und wahrhaft göttlich

Ich bin gerade dabei, mein Buch zu überarbeiten, damit die ersten Bestellungen auch wirklich am Wochenende ausgeliefert werden können. Und natürlich auch, damit es einfach fertig ist.

Lehrer der Neuen Energie

In den letzten zwei Juliwochen war ich ausschließlich mit der Auflösung meiner alten Wohnung beschäftigt. Während ich mir am Beginn dieses Prozesses noch Zeit nahm, an meinem Buch zu schreiben, tat ich in diesen zwei Wochen gar nichts mehr. Musste das so sein? Nein, ich glaube nicht. Ich glaube sogar, dass es meinem Leben nicht dienlich war. Aber egal, es war so. Ich tat gar nichts mehr. Ich kümmerte mich nicht um Shaumbra Österreich, schrieb nicht an meinem Buch und machte auch sonst nichts, zB beim SCNE. Ich fühlte mich einfach nicht in der Lage dazu.

Buchtipp

Diese dreiteilige Buchreihe wendet sich an Menschen, die ein „ganz normales" Leben führen und sich immer wieder denken, dass das Leben doch eigentlich mehr zu bieten haben sollte. Sie werden auf eine Reise geführt, die vom Wahsinn des „normalen" Lebens zu einem wirklichen, erfüllten Leben führt. Es wird aufgezeigt, wie das Leben wirklich funktioniert und wie der Mensch selbst es jeden Tag und jeden Moment unbewusst selbst gestaltet

Gespräch

Der leichte Weg zu dir

Erwachende Menschen lieben es, sich das Leben schwer zu machen, sie schlagen einen schwierigen und herausfordernden Weg ein. Bereits erwachte bzw. erleuchtete Menschen tun das in vielen Fällen ebenfalls gerne. Schlafende Menschen tun das zwar auch, aber die glauben ja, dass das Leben eben schwer sei, und um sie geht es auf meiner Website auch gar nicht. Erwachende und erleuchtete Menschen leiden an den Schwierigkeiten in der Regel mehr als schlafende, weil sie in ihrem Inneren wissen, dass alles eigentlich sehr einfach ist – oder zumindest sein sollte.

E-Mail

FrAntworten

Das Wort Frantwort ist eine Kurzform für Frage und Antwort, oder Frage und Antwort. Darüber hinaus bedeutet es auch, dass in der Frage die Antwort bereits enthalten ist. (Sofern es sich um eine aufrichtig gestellte Frage handelt.) Also Frantwort.
Im Klartext: Du stellst mit eine Frage per E-Mail, ich gebe dir eine Antwort, auch per E-Mail. In der Regel fällt es dir nicht auf, dass deine Antwort bereits in deiner Frage enthalten ist, sonst würdest du mir ja die Frage nicht stellen. Mir fällt es aber auf, und meistens auch noch etwas mehr

Dein Raum

Dein persönlicher Lernraum

Dein persönlicher Raum zum Lernen und zum Expandieren – kurz Dein Lernraum – ist ein sicherer Raum für dich, in dem du dich inspirieren lässt, einfach da bist, deine Erkenntnisse gewinnst und wächst.