Stimmen der Besucher

Besucherstimmen

Hier kommen die Besucher meiner Website zu Wort.

Du findest hier alle Kommentare, die Besucher zu irgendeinem Beitrag verfasst haben. Und zwar nur die Kommentare der Besucher, meine Antworten darauf siehst du hier nicht, denn dies ist die Stimme der Besucher. Die neuesten Kommentare stehen ganz oben, die ältesten ganz unten. Bei jedem Kommentar steht der Link zum Kommentar und der Link zum Beitrag. So kannst du jeweils auch die ganze Konversation mitverfolgen.

Jeder Besucher kann anonym zu jedem Beitrag einen Kommentar schreiben. Auch du. Du musst dich dazu nicht registrieren und anmelden.

Was Besucher sagen

Danke

zu diesem Beitrag: Verkörperte Erleuchtung

Hallo Reiner,

danke. Da hast du Recht. Mir ist dazu passend wieder eine Erkenntnis von vor zwei Jahren eingefallen (Erwachensprozess), dessen Worte mir damals noch nicht so weitreichend bewusst waren wie heute: "Der einzige Kampf den du führen musst ist der mit dir selbst. Aber um den zu gewinnen musst du aufhören zu kämpfen und anfangen zu glauben."

LG Jenny

wieder an mich glauben

zu diesem Beitrag: Erleuchtet! Und nun?

Danke Reiner Maria!

Dein Blog ist momentan sehr hilfreich für mich. Wegen meiner traumatischen Altlasten und entsprechender unerlöster Verhaltensmuster, konnte ich mir mein Erwachen nicht mehr glauben und bin wieder eingeschlafen - so hat es sich für mich zumindest angefühlt. Deine "Landkarten" bieten eine gute Orientierungshilfe... Deinen Namen finde ich ebenfalls 1A ;-)

Hallo Reiner,

zu diesem Beitrag: Verkörperte Erleuchtung

Hallo Reiner,

ich bin mir bewusst, dass alles Wissen bereits in mir ist. Am Anfang ist es schwer diese Neue Energie und überhaupt das bewusste sein aufrecht zu erhalten. Da erleuchtet zu sein und in diesem Bewusstsein zu leben so vollkommen anders ist als das Leben und Bewusststein der meisten anderen Menschen, hab ich mich vereinzelt wieder in diese (ich nenne sie niedrigere Schwingung) hineinziehen lassen. Vermutlich um ihnen wieder näher zu kommen, was aber immer mit viel Schmerz verbunden war. Das waren für mich sehr lehrreiche Erkenntnisse, aber ich habe verstanden das ich das loslassen muss. Ich sehe mich selbst in jedem Menschen, eigentlich gibt es nur mich das Bewusstsein, die Energie die sich selbst erkannt hat. Trotzdem bin ich auf anderer Ebene dankbar das es Menschen wie dich gibt und weitere die ihre Erfahrung der Erleuchtung teilen, also im Prinzip bin ich mir selbtst dankbar :)

Liebe Grüße
Jenny

Schöner Text

zu diesem Beitrag: Was ist Bewusstsein?

Sehr schön beschrieben. Mir fällt in letzter Zeit (nach meiner Erleuchtung) immer häufiger auf, das ich anscheinend nicht mehr "logisch denken" kann oder will. Ich bin teilweise richtig denkfaul geworden. Aber was soll man noch lange überlegen, wenn es nichts mehr zu tun gibt ;) Es gibt nur noch etwas zu erfahren. Das mit der Essenz in jeder Erfahrung wahrnehmen kann ich auch bestätigen. Danke dafür <3

Ich hab es gapackt WOW

zu diesem Beitrag: Es gibt kein Zurück

Hallo Reiner, ich kann mich endlich richtig freuen! Ich hab auch alle Schwierigkeiten hinter mir gelassen und bin auch seit gestern klar. Es kommen in mir zwar noch immer zweifel auf, da alte Gewohnheiten ja doch ziemlich noch da sind, aber ich merke, das nichts mehr eine Chance hat "die Kontrolle" zu übernehmen, obwohl da noch die Angst ist, dass es das eben doch tut. Letztendlich auf die Erkenntnis zu kommen, das Angst nicht unser feind ist echt großartig. Es ist so bereichernd. Ich bin echt fassungslos, was ich früher für ein Leben gelebt hab voll mit angst Unterdrückung und und und. Es ist und es tut so gut sich "auszuleben" das zu leben was man spürt, und das ist wirklich wunderbar. Ich hab zwar ab und an immernoch das Gefühl als müsst ich noch was machen als wär das noch nicht alles. Aber dafür ist das wissen zu stark. Mich kann nicht mehr "töten" :D. Hoffen wir doch ^_^ . ... Ich merke zwar manchmal wie ich mir vorkomme, noch nicht gut genug zu sein, doch diese Sätze sind alle ohne Probleme. Mehr oder weniger. Ich hab mir halt echt verdammt lang eingeredet, nicht gut genug zu sein. Auch bin ich es gewohnt Probleme lösen zu wollen. Das ist ziemlich hinderlich. Es ist ziemlich nervig. :D Es ist wirklich so Nervig. Das wird auch gehen aber alter.. Das Problem ist, man hängt sich daran auf. Das find Ich echt schrecklich. Ich will das am liebsten lösen. Das ist so, noch die Hauptsache was mir noch gar nicht gefällt... Ich denke zwar auch, dass das nach und nach gehen wird, jedoch seh ich da auch noch Zweifel; "ist es doch noch nicht so weit, muss ich noch was tun" :p das ist echt blöde. Im prinzip könnte ich sagen, das alles so, wie vorher, nur das ich jetzt wirklich klar darüber bin das da so viel Chaos in einem herrscht. Der unterschied ist, dass wenn ich wie jetzt darüber erzähle die Dinge einfach verpuffen und einfach unendliche Glücklichkeit zurückbleibt. Vorher war das so: Oh ein ein Problem jaaa das ist schlimm jaa. Und jetzt muss ich da einfach drüber lachen. Aber es ist Hammer was für eine Unruhe in einem selber herrscht. Und was man meint bekämpfen zu müssen. Ich würd den ganzen rotz am liebsten schnoben. Aber ich glaub ja das ist nicht so einfach.. Und wie man meint da sich ein Urteil drüber bilden zu müssen. ich kann nicht mehr. :D Ich mach erstmal Schluss hier. Ich bin es gewohnt mich bei Menschen, die mir geholfen haben zu bedanken. Für alles was sie "geleistet" haben. Es ist echt wunderbar so eine Quelle wie diese hier gefunden zu haben. Es ist wirklich großartig hier, sich so ausdrücken zu dürfen, mit welcher Liebe die Menschen hier empfangen werden ist echt ganz toll. Danke dir dafür. Das ist echt Hammer. In Liebe, David

Einfach nur danke das es euch gibt!

zu diesem Beitrag: Verkörperte Erleuchtung

Das Gefühl vom Himmel in die Hölle zu fallen kenne ich auch. Dahinter steckt zumindest für mich immer eine Lernaufgabe, eine Erkenntnis und die Erinnerung an dieses höhere Bewusstsein. Das falsche Umfeld lässt uns sehr schnell wieder vergessen. Das ist dann der Fall in die Hölle.
GLG ❤️

Hallo Reiner.

zu diesem Beitrag: Das Menschsein akzeptieren

Ich habe es gewählt!!!

WOW ich kenne diesen Satz schon sehr lange. Mein Menschsein hört ihn sehr oft. Heute früh habe ich wieder einen wunderbaren Artikel darüber gelesen. Jetzt kann ich es mit meinem Ich bin sehen WOW jaaa ich habe es gewählt hier zu sein.. ein Mensch zu sein mit ALLEM was das auch bedeutet. Ehrfurcht und Stille vor meinem Menschsein ich danke Dir so sehr geliebter Mensch. Du hast nie irgendwas falsch gemacht. Du warst und bist nie ein Opfer der Dinge. Jaa Du hast oft unbewusst gewählt und so konntest Du nicht sehen das Du das alles erschaffst. Mir laufen die Tränen so schön ist das alles.  Das ist totaler Wahnsinn kaum auszudrücken diese riesige Schönheit. Ich bin Gott und ich bin Mensch jaaaaa endlich!!!! ( besonders bei mir). Mein geliebtes Menschenselbst❤. Dieses zu Fühlen/ Wissen ist unglaublich. Mann es geht wirklich nur darum in Freude/Liebe auszudrücken wer ich bin. Es in jedem Moment zu sein.Ich kann diese Wahl spüren diese unglaubliche Freude Mensch zu sein. Oh wie sehr liebe ich mich unglaubliches Wesen.

Zaudern

zu diesem Beitrag: Der Widerstand der Seele

Hallo Reiner
lieben Dank für deine Antwort. Zaudern... ja das passt und dein Bild mit dem Überqueren der Straße gefällt mir sehr.

Klarheit kommt - atmen beobachten erlauben...

LG; Anny

Der Widerstand der Seele und Der Widerstand aus dem Verstand

zu diesem Beitrag: Der Widerstand der Seele

Hallo Reiner,
was du beschreibst kenne ich nur zu gut ...diesen Widerstand etwas zu tun und auch das befreiende Gefühl dem Widerstand zu folgen und schlicht "nicht zu tun". Aber ist das "nicht tun" und dem Widerstand folgen schon der Sprung ins kalte Wasser? Ich frage mich manchmal "wer trifft denn gerade eine Wahl"? Wie unterscheide ich genauer die verschiedenen Stimmen? Alles was Mühe verursacht scheint dem Hirn zu entspringen. Doch so ganz ohne Mühe geht es offenbar auch nicht... verwirrend und nix für den Verstand.-
Vielleicht hast du ein paar Worte oder einen Hinweis für mich an der Stelle.
Danke dir.

Anny

Wahre Worte, ....

zu diesem Beitrag: Winds of Change

.... und wie du schon sagtest, es werden immer mehr, die diese "Krise" durchschauen.

Warum hast du eigentlich deine letzten beiden Einträge nicht auf der ersten Seite im "Mein Blog"?

Seiten