Blog

Reiners BlogWillkommen bei meinem Blog!
Hier findest du Inspiration ohne Ende. Ich habe über die Jahre weit über 100 Einträge geschrieben, es gibt also reichlich Lesestoff. Das Alter der Einträge spielt überhaupt keine Rolle. Du findest für dich passende Texte aus 2010 genauso wie aus 2017 und alles dazwischen. Die Art der Einträge ist sehr unterschiedlich: Selbstentwicklung, lehrend, stimmungsvoll, freudvoll, verärgert … eben alles, was ein menschliches Wesen zu bieten hat. Ich lade dich ein zum Stöbern!

 

Eine wundervolle Geschichte von Erleuchtung

Eine Geschichte voller Wunder und Überraschungen, die von zwei Freunden von mir handelt, deren Erleuchtung ich während der letzten zwei Monate hautnah miterlebte. Eine Geschichte des Erwachens, voll von echtem Leben.

Spiritualität und Alltag: Eine Dualität

Heute schreibe ich über ein Thema, das alle erwachenden und erwachten Menschen beschäftigt. Und ich glaube, es beschäftigt sie viel mehr, als ihnen bewusst ist. Es geht um die Dualität von Spiritualität und Alltagsleben.

Ich liebe mich

Ich liebe mich, ich liebe mich, ich liebe mich … ich liebe mich. Das mag sich vielleicht langweilig für dich anhören. Aber ist das nicht genau das, was du für dich selbst fühlen und erfahren möchtest?

Seele und ich

Meine Göttlichkeit geht mit mir durchs menschliche Leben, und wir machen gemeinsam Erfahrungen, die der Mensch alleine nicht kennt. Das ist verkörperte Erleuchtung.

Runtermachen

Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie fast alle Menschen täglich andere Menschen runtermachen. Mit fast alle meine ich wirklich fast alle, wesentlich mehr als 99,9%. Und ich rede dabei nicht einmal von dem offensichtlichen Runtermachen, das jedem auffällt. So wie Eltern ihre Kinder zurechtweisen oder gar schimpfen, wie Chefs ihre Mitarbeiter klein halten, wie Behörden mit den Bürgern umgehen oder wie Banken mit ihren Kunden umgehen. Ich rede von dem subtileren Runtermachen, das fast niemand mehr bewusst auffällt, weil es jeder täglich gewöhnt ist.

Mein tägliches Leben

Der Alltag eines erleuchteten Menschen. Nur vordergründig geht es um den Tagesablauf und die täglichen Aktivitäten.

Was Erwachende nicht glauben wollen

Es gibt ein paar Dinge, die spirituell suchende und erwachende Menschen ums Verrecken nicht glauben wollen:

Die Lage der Welt

Kurz zusammengefasst lautet die Lage der Welt: Es ist alles in perfekter Ordnung. Viele werden das nicht gerne hören. In diesem Blog zeige ich auf, warum alles in Ordnung ist.

Ich erinnere mich nicht mehr

In etwa vor ein bis zwei Monaten fiel mir etwas an mir auf: Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie es war, mich nicht zu lieben. Ich ging das in Gedanken durch und suchte nach Erinnerungen, aber es kamen keine. Wie war das früher? Ich habe mich ja nicht immer geliebt. – Ich wusste es nicht mehr.

Blogs von früher

Unterhalb dieses Eintrags findest du Blog-Einträge von mir, die ich zwischen Jänner 2010 und Juli 2012 geschrieben habe. Ich habe sie im Lauf des Jahres 2016 wieder ausgegraben und festgestellt, dass sie sehr wertvoll für erwachende Menschen sind. Zum einen findest du dort Erkenntnisse und Perspektiven eines damals noch frisch Erwachten. Sie sind zeitlos gültig, wie ich immer wieder feststelle. Zum anderen kannst du sehen, durch welche Prozesse und Schwierigkeiten ich gegangen bin. Das sind Dinge, die vielen erwachenden und erwachten Menschen bekannt vorkommen.

Seiten

RSS - Weblogs abonnieren